Fehlermeldung

  • Notice: Undefined variable: node in multipurpose_zymphonies_theme_preprocess_page() (Zeile 32 von /homepages/44/d27317384/htdocs/BLRA/sites/all/themes/multipurpose_zymphonies_theme/template.php).
  • Notice: Trying to get property 'type' of non-object in multipurpose_zymphonies_theme_preprocess_page() (Zeile 32 von /homepages/44/d27317384/htdocs/BLRA/sites/all/themes/multipurpose_zymphonies_theme/template.php).

Neues aus Bayern

 

Woid trifft Algäu

Nachdem die SHG aus Türkheim schon zwei wunderbare Wochenenden im Bayerischen Wald verbracht hatte, kam jetzt die SHG Deggendorf zu uns ins Unterallgäu.  

Wir freuten uns sehr, dass wir gemeinsam einen ganzen Tag verbringen konnten und starteten mit einem Stadtrundgang in Landsberg. Vieles in der Stadt am Lech ist noch aus dem Mittelalter erhalten, der begnadete Baumeister des Rokoko, Dominikus Zimmermann, hat hier das historischen Rathaus und die Johanniskirche gestaltet. Der Reichtum der Stadt war dem Salzhandel geschuldet, noch heute kann man sich am alten Salzstadl in vergangene Zeiten zurückversetzen.
Mittagspause machten wir im Biergarten am Staffelsee bei Murnau im sogenannten Blauen Land, wo wir direkt über dem Wasser auf der schattigen Veranda saßen und die wunderbare+
 Aussicht genossen.
Weiter ging’s mit dem Schiff über den Staffelsee, es war herrliches Wetter und wir kamen ein wenig mit den vielen Inseln durcheinander, der Staffelsee hat gleich sieben Stück davon.
Auf dem Heimweg besichtigten wir noch die weltberühmte Wieskirche bei Steingaden und hier schloss sich der Kreis zu ihrem Schöpfer Dominikus Zimmermann wieder.
Seinen Ausklang fand dieser aufregende und heiße Tag dann noch im Biergarten des Türkheimer Griechen, wo es spät und fröhlich endete. Besonders gefreut haben wir uns auch über ein selbstgemachtes Foto-Memory aus dem Woid, mit dem wir jetzt auf unseren Gruppentreffen fleißig üben werden.
Sabine Wieland
 

Ehrenamtsnachweis Bayern

Wir gratulieren Manfred Belusa zur Auszeichnung "Ehremantsnachweis Bayern". Mit seiner ehrenamtlichen Arbeit unterstützt er seit Jahren die Selbsthilfegruppe in Amberg. Wir danken ihm für seine Arbeit und hoffen auf viele weitere Jahre, in denen er Aphasiker in und um Amberg unterstützt.

 

München dankt - wir auch

Edeltraut Schmidt wurde im Juli 2022 von der Stadt München für Ihre Leistungen als Leiterin der Aphasie Selbsthilfegruppe geehrt und als bürgerschaftlich Engagierte ausgezeichnet.

Das Selbsthilfezentrum München unter Ihrem Geschäftsführer Klaus Grothe-Bartik und dem Oberbürgermeister der Stadt München, Dieter Reiter unterzeichneten die Urkunde und zeigten damit, welches freiwillige, bürgerschaftliches und ehrenamtliches Engagement Edeltraut Schmidt seit Mai 1995 an den Tag legt. 
Der Vorstand des Aphasiker Landesverband Bayerns gratuliert Edeltraut Schmidt nochmals ganz herzlich zu dieser nicht normal üblichen Auszeichnung. 
 
Möge Edeltraut Schmidt für uns alle ein Vorbild sein.
 
 

Neuer Vorstand SHG Junge Aphasiker Nürnberg

Die Selbsthilfegruppe der jungen Aphasiker in Nürnberg haben 20-jähriges Jubiläum! Oliver Heidenreich, der Gründer und Leiter der Selbsthilfegruppe schreibt Folgendes: 

"2001 habe ich die Gruppe aufgebaut, Ralph Dürr hat mir geholfen.
In den regenmäßigen Selbsthilfegruppentreffen geht es vor allem um den Erfahrungsaustausch untereinander sowie um das Zusammensein mit Gleichgesinnten.
Zu diesen Treffen werden immer wieder Referenten eingeladen, die mit Rat und Tal zur Seite stehen.
Wir vermitteln Rehabilitationsmaßnahmen, Rechtshilfen und psychologischen Beratung. Außerdem organisieren wir gemeinsam Ausflüge, Tagesfahren und andere Unternehmungen."
 
Für die weitere Arbeit wurde ein neuer Vorstand ernannt, den ihr auf dem Foto sehen könnt! (von links nach rechts: Oliver Heidenreich (Gruppenleiter), Ingrid Schneider und Michael Gottselig (Stellvertreter/in))
Wir wünschen euch viel Spaß und Erfolg bei eurer weiteren Arbeit!

 

Neuer Vorstand IZA

Bei der Mitgliederversammlung am 21. August 2020 wurde ein neuer Vorstand des Integrationszentrums Aphasiker e.V. (IZA) gewählt. Wir freuen uns, Ihnen die neuen Vorstandsmitglieder vorstellen zu dürfen: 

Von links nach rechts: Dr. Wilfried Schupp, stellv. Vorsitzender - Hedwig Kuske, stellv. Vorsitzende - Marianne Karbacher, Schatzmeisterin - Peter Distler, 1. Vorsitzender und Iris Thomas, Beisitzerin

"Wir wurden für drei Jahre gewählt und werden in dieser Zeit unser Bestes für den Verein tun."

Sollten Sie Ideen und Anregungen haben, können Sie sich gerne bei uns oder Frau Rossmann (Mobil:0160 98 37 91 59) melden.