Fehlermeldung

  • Notice: Undefined variable: node in multipurpose_zymphonies_theme_preprocess_page() (Zeile 32 von /homepages/44/d27317384/htdocs/BLRA/sites/all/themes/multipurpose_zymphonies_theme/template.php).
  • Notice: Trying to get property 'type' of non-object in multipurpose_zymphonies_theme_preprocess_page() (Zeile 32 von /homepages/44/d27317384/htdocs/BLRA/sites/all/themes/multipurpose_zymphonies_theme/template.php).

20 Jahre SHG Türkheim

Frühling 2018
Im Frühling 2018 war es soweit: Der Türkheimer Aphasikerkreis konnte auf 20 erfolgreiche Jahre der Gemeinsamkeit in Sachen Aphasie zurückblicken. Um dieses Jubiläum gebührend zu feiern, sollte eine besondere Aktivität mit möglichst vielen Beteiligten stattfinden. Wenn dann noch ein Lerneffekt für die Beteiligten in Bezug auf neue Therapieformen oder Rehabilitationsmöglichkeiten für Aphasiker dabei heraus käme, wäre die Mischung perfekt.
Das Resultat konnte sich sehen lassen: Der Türkheimer Aphasikerkreis verbrachte ein wunderschönes Wochenende im Berchtesgadener Land. Los ging es mit einer sehr interessanten Klinikführung in Bischofswiesen in der Medical Park Klinik Loipl.Im Anschluss folgte ein Besuch Berchtesgadens mit seiner traditionellen Architektur und grandioser Alpenkulisse. Nach einer Führung durch den historischen Markt genossen die Teilnehmer ein feines Abendessen und hatten viel Spaß mit diversen Spielen.
Dabei war es der MIx, der sehr angenehm war: Die Gruppe besuchte das höchst interessante und vor allem barrierefreie "Haus der Berge", entspannten im Biergarten der einzigen noch funktionierenden Kugelmühle am Fuße der Almbachklamm und hatte abends viel Spaß mit einem Berchtesgaden-Quiz für Aphasiker. Und auch die Heimreise wurde noch gut genutzt: Die Gruppenmitglieder besuchten noch die romantische Fraueninsel im Chiemsee. Eine Inselführung und Einkehr im Biergarten des Gasthofs Zur Linde waren der perfekte Abschluss.
Wir freuen uns, dass falls alle Mitglieder die Reise mitmachen konnten und mit unvergesslichen Eindrücken nach Hause kamen. Ganz herzlich danken wir dem Runden Tisch der Krankenkassen, der Deutschen Schlaganfallhilfe und unseren vielen Sponsoren in unseren Heimatgemeinden für die großzügige Unterstützung!
 
Sabine Wieland